Herzlich willkommen...
auf der Seite der Oberschule Bösel
 

Projekt 3. Reich- 

Deutsch-Jüdische Leuchterübergabe

 
 
Die Haupt- und Realschule Bösel hat in diesem Jahr von der Soesteschule Barßel den Deutsch- Jüdischen Leuchter in Empfang nehmen dürfen, den sie im Folgejahr an die Elisabethschule Friesoythe weiterreichen wird.

Der Deutsch jüdische Leuchter soll an die Gräueltaten des Nationalsozialismus erinnern, so dass sich diese nie wieder ereignen.

Die Übergabe des Leuchter wurde zum Anlass genommen Projekttage zum Thema Nationalsozialismus durchzuführen.

Zuerst fand eine Tagesfahrt nach Esterwegen, einem ehemaligen Konzentrationslager in Niedersachen, statt. Hierzu gab es eine Führung durch ein Kloster neben dem Gelände.

Nach dem Aufenthalt im Arbeitlager Esterwegen fuhren die Schüler zu dem nahe gelegenen  Lagerfriedhof.

Im Anschluss ging es mit dem Bus weiter nach Papenburg. Dort konnten die Schülern im Dokumentationszentrum einen aufschlussreichen Lehrfilm über das Arbeitslager Esterwegen und sich die Museumsräume ansehen. Auf dem folgenden Bild ist ein Teil des Modells eines Arbeitslagers gezeigt.

 Am nächsten Tag den Film haben die Schüler ,,Schindlers Liste´´ im Forum geschaut. Dieser bewegte nicht nur die Lehrer sondern auch die Schüler waren geschockt von der grausamen Vergangenheit. 

 

Am nächsten Tag kam Orna Birnbach (eine Zeitzeugin) in die Schule. Sie erzählte von ihren eigenen schrecklichen Erlebnissen während des Nationalsozialismus. Sie sah, wie ihr Opa vor ihren Augen erschossen wurde, musste hart arbeiten und überlebte sogar den Aufenthalt im Konzentrationslager Ausschwitz.

Nicht nur Schüler, sondern auch die Lehrer waren von diesem Vortrag überwältigt. Sogar nach dem Vortrag waren die sonst so belebten Schüler ruhig und nachdenklich.

OBS Bösel  •  Auf dem Rahe 2  •  26219 Bösel